Share

Panzer fahren in Russland


Panzer fahren in Russland
Panzerfahrten Russland
Hanomag Sd.Kfz. 251
Panzer gegen Volvo
Panzerkollektion, jedes Modell ist 100% funktionsfähig
Mahlzeitraum auf der Basis
Das Innere von T-34
Maxim MG
Kanonen. Alles kann man anfassen.

Die Anfrage des Preises 2015
>>>

Wir können Panzer fahrten mit dem Besuch von Kubinka Museum an einem Tag verbinden.

Ein Superangebot von unserem Reisebüro. Eine einzigartige Tour, die nur in Russland möglich ist – echtes Panzer fahren in Russland. Sind Sie ein Technikfan, möchten Sie einen Event in Russland veranstalten, für Jemanden einen einzigartigen Geschenk machen? Dann ist diese Tour für Sie die richtige Entscheidung!!!

Für wem ist diese Tour?

Diese Tour ist in erster Linie ein Traum für jeden Panzerfan, für jeden der sich an Militärtechnik, Kettentechnik oder an der Kriegsgeschichte des 20 Jahrhundert interessiert. Aber auch wenn Sie keine Ahnung davon haben, was ein T-34 oder ein BMP-1 ist, wird diese Tour Ihnen einfach Spaß machen. Denn es ist sehr aufregend, in einem oder auf einen Panzer während der Fahrt zu sitzen.

Was ist einzigartig an dieser Tour?

In Russland gibt es viele Militärmuseen, darunter der größter Panzermuseum der Welt in Kubinka, der für jeden Technikfan ein Muss ist. Aber in einem Museum können Sie die Technik nur besichtigen. Die ist tot und nicht lebendig, wofür es geschaffen wurde. Deswegen ist der Eindruck von einem Museum absolut nicht ausreichend, um sich vorzustellen, was Panzertechnik ist. Auf unserer Basis werden Sie die Panzer nicht nur sehen. Sie werden Sie anfassen, riechen, hören, in dem Panzer und auf dem Panzer durch das Gelände fahren und beim Wunsch auch aus einem Panzer schießen. Von unseren Fachmänner erfahren Sie die Geschichte einzelne Modelle, Nachteile und Vorteile, interessante Kleinigkeiten und einzigartige Geschichten. Am ende der Fahrten wird die ganze Kollektion der Panzer mit einem Guide angeschaut. Hier sehen Sie Militärtechnik von dem Ersten Weltkrieg bis zu den heutigen Tagen. Die Kollektion besteht aus mehr als 50 Exemplaren. Und alles kann man anfassen, fotografieren, in jeden Panzer kann man rein-klettern, was in keinem Museum der Welt möglich ist.

Welche Panzer und andere Militärtechnik kann man hier fahren?

Heute kann man in vielen Ländern Sowjetische Panzer fahren. Aber auf unserer Basis sind nicht nur die verbreiteten T-55 oder BMP-1 (Kampftechnik aus der Zeit des kalten Krieges) zuständig. Hier gibt es echte Legenden und Monster aus dem Zweiten Weltkrieg. Darunter T-34 verschiedene Modifikationen, IS-2, IS-3, SU-100, ISU-152, deutsches Hanomag Sd.Kfz. 251(gleich 2 Stuck) und viel mehr Technik, die man vermutlich nur hier frei fahren kann. Welche Modelle Ihnen am besten passen, hängt davon ab, was Sie von der Fahrt am meisten erwarten. Mehr über einzelne Modelle und Ihre Eigenschaften erfahren Sie hier:
Leichte Panzer: PT-76 (schwimmend)
Mittlere Panzer: T-34, T-34-85, T-55
Schwehre Panzer: IS-2, IS-3
Jagdpanzer: SU-100, ISU-152
Schützenpanzer: Hanomag Sd.Kfz. 251, BMP-1, BMD (schwimmend), BTR-60, BTR-50, BTR-40, BTR-152, BRDM (schwimmend)
Autos: BA-13, BA-31, BA-20
Wichtig: da es oft sehr kompliziert ist, alte Panzer zu fahren, ist es aus Sicherheitsgründen für Touristen nicht möglich die Panzer selbst zu fahren. Die Technik wird gefahren von professionellen Panzerfahrer.

Zusätzliche Möglichkeiten, Panzerschießen, Autos überfahren

Während der Tour können Sie nicht nur Panzerfahren, sondern auch aus den Panzern schießen. Es ist möglich aus der Panzerkanone zu schießen oder einen MG auf den Panzer zu stellen. Die Simulation einer Explosion nach dem Schuss aus der Kanone ist möglich. Doch für viele Kunden ist selbst das nicht genug. Einen Auto mit dem Panzer zu überfahren ist für viele der größte Spaß. Auch das ist bei Nachfrage möglich. Wenn Sie weitere Wünsche haben, kontaktieren Sie uns.
Wichtig: es werden nur Platzgeschosse verwendet.

Zusätzliche Möglichkeiten, Schießen

Auf der Basis gibt es nicht nur eine einzigartige Panzerkollektion. Hier ist es möglich als zusätzliche Leistung schießen aus den unterschiedlichsten Waffen zu buchen. Darunter nicht nur der bekannter Kalaschnikow, sondern heute so seltene Waffen, wie Lüger Pistole oder Sturmgewehr MP-44. Einige Modelle, die hier vertreten sind, sind wirklich legendär und kaum sonst irgendwo in Europa zu sehen. Mehr Info über die bekanntesten Waffen, aus denen Sie schießen können hier (es ist aber nur ein kleines Teil von der Sammlung):
Pistolen: Parabellum-Pistole (Luger), Mauser 96, Walter P38, M1911, TT u.s.w.
Gewehre: Mauser 98, Mosin Gewehr u.s.w.
Automatische Waffen: MP-40, Sturmgewehr (StG44 / MP 44), Thompson Maschinenpistole, Maschinenpistole PPSch, PPS43, AK-47 u.s.w.
Maschinengewehre: Maxim-Maschinengewehr, MG-42 (umgebaut), Infanterie-Maschinengewehr DP, PK Maschinengewehr, DSchK (Maschinengewehr) u.s.w.
Panzerbüchsen: Simonow PTRS-41, PTRD-41 u.s.w.
Wichtig: es wird nur mit Platzpatronen geschossen.

Zusätzliche Möglichkeiten, Essen, Souvenirs

Nach den Panzerfahrten ist eine gute Mahlzeit gerade das richtige. Ein Coffe-Break ist in das standarte Programm schon eingeschlossen, aber wenn Sie möchten, können wir auch eine richtige Militärmahlzeit der russischen Armee für Sie organisieren in einem Militärzelt oder in einem speziellen Raum, wenn es zu kalt ist. Buchweizen, Schaschlik und natürlich etwas Wodka werden nach dem Abenteuer sehr gut schmecken.
Sie können auch das standarte Verpflegung der russischen Armee kaufen.
Außerdem gibt es hier natürlich viele Souvenirs für Sie, darunter Russische Militärkleidung, Panzerhelme, Panzermodelle u.s.w.

Wo wird die Tour durchgeführt?

Die Tour wird 100% legal auf einer ex-Militärbasis 30 Km von Moskau entfernt durchgeführt. Um zu der Basis zu gelangen, brauchen Sie ca. 1,5 Stunden vom Ihrem Hotel in Moskau.

Wie viele Teilnehmer sind erlaubt?

Eigentlich gibt es keine Begrenzungen. Wenn Sie alleine die Tour buchen möchten - Kein Problem, wenn Sie eine Gruppe von 200 Personen haben, werden wir ihnen einfach mehr Panzer anbieten.

Begrenzungen

Es gibt fast keine Begrenzungen. Ausländer können die Basis nach einem Erlaubnis frei betreten. Alter der Touristen darf nicht weniger als 5 Jahre und nicht größer als 100 Jahre sein.

Wichtig:
Die Tour kann an jedem Tag durchgeführt werden nach einer Vorbuchung.
Die Tour kann mindestens vor 7 Tagen gebucht werden.

Kontakt zu unserem deutschsprachigen Manager hier>

Eindrücke unserer Kunden

Wir können Panzerfahrten mit dem Besuch von Kubinka Museum an einem Tag verbinden.

TANK RIDES VIDEO

Reservation
PDF Brochure!
Cards