Share

Russland Reisen

Moskau Reisen
adventure.jpg
St. Petersburg Reisen
adventure.jpg
Goldener Ring Reisen
adventure.jpg
Nischni Nowgorod Reisen
adventure.jpg
Abenteuerreisen Russland
adventure.jpg
Russland Kreuzfahrten
adventure.jpg

Lange Zeit war Russland für Touristen tabu. Es war das geheimnisvolle Land hinter der eisernen Mauer. Doch die Zeiten haben sich geändert und heute kann jeder eine Reise nach Russland unternehmen. Jedes Jahr kommen Millionen von Ausländern nach Moskau und Sankt Petersburg. Die Tourismusbranche wächst stetig und mit ihr die Vielfalt der Möglichkeiten dessen, was Sie in Russland sehen und erleben können. Die klassischen Russlandreisen werden immer ein fester Bestandteil der vielen Angebote bleiben. Kommen Sie nach Russland, machen Sie eine Russland-Tour und genießen Sie russische Kultur, Architektur und die wunderbare Natur.

Unser Reiseveranstalter Country of Tourism hat mehrere verschiedene Touren für Moskau und St. Petersburg in seinem Programm. Wenn Sie diese Städte besuchen möchten werden wir alles uns Mögliche tun, um Ihnen Ihre Reise nach Russland so angenehm und komfortabel wie möglich zu gestalten.

Moskau Sightseeing-Tour

Moskau ist eine einzigartige Stadt. Es ist eine riesige Weltmetropole, die größte Stadt Europas. Hier ist alles groß, breit und massiv. Breite Straßen, Brücken über den Moskwa Fluss, alte Kirchen aus dem 16. oder 17. Jahrhundert neben Wolkenkratzern aus der Stalinzeit, die prachtvolle Metro, moderne Architektur und alte Bojaren Paläste, die russisches Jugendstil. Und im Zentrum von all dem stehen der Kreml und der Rote Platz. Hier mischt sich alles. Goldene Kuppeln der Kirchen und Spitzen der beeindruckenden stalinistischen Häuser, teure Autos und schick gekleidete junge Frauen, Cafés und Restaurants, neue gigantische Einkaufszentren und Wolkenkratzer, die wie Pilze aus dem Boden wachsen, das ist eben der typische Stil Moskaus.

In der Stadt gibt es eine Menge Sehenswürdigkeiten aus allen Zeiten der russischen Geschichte. Architektur aus dem 16 Jahrhundert, alte Zarenpaläste, prachtvolle Kirchen und Parks. In der Stalinzeit hatte in Moskau ein grandioser Bau-Boom begonnen. Man baute die Moskauer Metro, monumentale Hochhäuser und man verbreiterte die Straßen. Heute ist Vieles aus dieser Zeit der Stolz Moskaus. Der heutige Bürgermeister Luschkow, der Moskau seit fast 20 Jahren regiert, tut alles ihm mögliche um Moskau in eine moderne und wohlhabende Stadt zu verwandeln. Es werden wieder Straßen gebaut und verbreitert, Tunnels, Brücken und Wolkenkratzer entstehen. In den letzten Jahren hat sich Moskau wieder rasant verändert. Aus der bescheidenen sowjetischen Stadt ohne Nachtleben, Werbung, Klubs und Boutiquen entstand eine glänzende Weltmetropole, die jeden fasziniert.

Abgesehen von einer Menge Museen können Sie in Moskau viele interessante Plätze besuchen. Hier gibt es überall etwas zu sehen, sogar die Moskauer Metro ist eine Sehenswürdigkeit. Die Hauptsache ist, dass Sie die Atmosphäre dieser Stadt spüren. Besuchen Sie Moskau und lassen Sie sich verzaubern.

Sankt Petersburg Sightseeing-Tour

Sankt Petersburg ist eine einzigartige Stadt, die auf Befehl von Peter dem Ersten in einem Sumpfgebiet erbaut wurde, um das Fenster nach Europa zu öffnen. Sie wird auch gern Venedig des Nordens genannt.

Sankt Petersburg war 1712 bis 1918 Hauptstadt des russischen Imperiums. Die Stadt wurde von vornherein als Hauptstadt geplant und nach dem konkreten Stadtplan gebaut. Die Straßen sind breit und gerade, alles ist an seinem Platz und überall herrscht Ordnung. Hier spürt man die Atmosphäre des Imperiums des 19. Jahrhunderts. Seit dem Umzug der Regierung nach Moskau im Jahr 1918 ist das Zentrum der Stadt so erhalten geblieben, wie es zur Zarenzeit war. Darum sehen Sie hier keine modernen Häuser und alles ist im klassischen Stil des 18.,19. und Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut. Heutzutage bezeichnet man Sankt Petersburg als die Kulturhauptstadt Russlands. Dem typischen Sankt Petersburger sagt man nach, sehr kulturell zu sein, Gedichte von Puschkin, Romane von Dostojewski zu lesen und klassische Werke von Tschajkowskij zu hören. Und das nicht ohne Grund. In der Stadt und in der Umgebung gibt es endlose Parks, Paläste, Museen, Theater, Brücken und Kanäle. Die Weißen Nächte, wenn die Sonne im Sommer nicht untergeht, geben der Stadt einen zusätzlichen Hauch von Romantik.

Wenn Sie also ein Liebhaber der klassischen Kultur und Architektur sind, besuchen Sie Sankt Petersburg und genießen Sie die Atmosphäre des 19. Jahrhunderts.

Cards